Herzlich Willkommen auf dem Schulzenbauer's Hof
Herzlich Willkommen auf dem Schulzenbauer's Hof

Aus den Medien

Die Müllers vom Schulzenbauer's Hof in Schlat

Regio-Zeitung.pdf
PDF-Dokument [727.7 KB]

Prachtvolles Dessert aus dem Hofladen

PDF Download
Beitrag Prisma.pdf
PDF-Dokument [550.5 KB]

Tipps & Tricks

Bratäpfel

Ein heißer Bratapfel mit leckerer Füllung - ein ideales Dessert zur Weihnachtszeit.

 

Geeignete Apfelsorten: Boskoop, Jonagored, Elstar, Jonagold

 

Rezept für 4 Bratäpfel

  • 4 Äpfel
  • 1/2 Zitrone
  • 30 g gehackte Haselnüsse
  • 30 g Mandelstifte
  • 30 g Rosinen
  • 80 g Marzipanrohmasse (wer keinen Marzipan mag, einfach weglassen)
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 Prise(n) Zimt
  • 1 Prise(n) gemahlene Nelken
  • 3cl Rum | alkohlfreie Variante: einfach Rum durch Wasser ersetzen.

Oberen Teil der Äpfel abeschneiden und Kerngehäuse entfernen. Innenseite der Äpfel mit Zitronensaft einreiben. Haselnüsse und Mandelstifte in der Pfanne goldbraun rösten, Butter schmelzen, Marzipanrohmasse grob zerbröseln. Rosinen in Rum oder Alternativ Wasser einweichen. Alle Zutaten vermengen, mit Zimt und Nelken verfeinern und die Masse in die Äpfel füllen. Bei Bedarf noch jeweils eine Zimtstange hineinstecken und Apfel-Deckel schließen

 

Bei 180°C Heißluft für ca. 25 Minuten backen.

 

Tipp: Die Bratäpfel noch heiß mit einer leckeren Vanillesoße servieren.

Apfelkuchen mit Butterstreusel

Mürbteig

125 g Butter oder Margarine

125 g Zucker

250 g Mehl

    1    Ei

          Vanillinzucker

          Zitronenschale

    1   TL Backpulver

    1   TL Milch

 

Teig etwas kalt stellen, anschließend ausrollen und ins Backblech geben. Den Teigrand andrücken

 

Belag

1,5 kg Äpfel (geeignete Sorten: Boskoop, Jonagold, Elstar)

 

waschen, schälen und in Schnitze schneiden. Anschließend zuckern und auf den Mürbteig im Backblech setzen.

 

Butterstreusel

100 g Butter

100 g Zucker

150 g Mehl

 

zu Streuseln kneten und auf den Äpfeln verteilen.

 

Zuletzt Mandelblättchen und Butterflocken auf die Streusel und das Ganze noch etwas mit Zucker bestreuen, damit die Mandelblättchen etwas karamellisieren.

 

Backzeit

200°C Heißluft (Vorheizen) / 60 Minuten

Apfelstrudel

250 g   Mehl

  20 g   Margarine

    1      Ei

  2 EL   Öl

1 Prise Salz

1/8 Ltr  Wasser (nach Bedarf)

1,5 kg  Äpfel

            Mandeln

            Rosinen

            Zimt

 

Teig 20 Min. unter eine warme Schüssel geben. Dann ganz dünn auswellen, mit Sauerrahm bestreichen, Apfelfüllung verteilen und Strudel aufrollen.

 

40 Min. backen und anschließend mit zerlasserem Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Beerentorte

Mürbteig oder Butterboden

100 g Butter

150 g Mehl

50 g Zucker

 

Alles zusammen zu einem Mürbteig kneten, ausrollen und in eine Springform geben (gleiche Größe wie Biskuitboden).

200°C / ca. 15 Minuten goldgelb backen.

 

Anschließend mit Hägenmark und Erdbeermarmelade bestreichen.

 

Biskuit

Dünner Biskuitboden hell oder dunkel

 

Biskuitrolle

     6   Eier

100 g Zucker

100 g Mehl

 

Eier und Zucker schaumig schlagen und das Mehl unterheben.

Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigmasse ausstreichen.

 

250°C / 7-10 Min.

Anschließend auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, mit Hägenmark oder Erdbeermarmelade bestreichen und aufrollen.

 

Füllung

400 ml Fruchtsaft (Apfel/Kirsch und/oder Apfel/Himbeere)

   2  EL Zitronensaft

            Zucker nach Geschmack

Zuaten zusammen aufkochen.

 

   40 g Speisestärke

mit etwas kaltem Wasser anrühren und in den kochenden Fruchsaft geben.

Rühren bis es dick und klar wird und anschließend vom Herd nehmen.

 

 3 Blatt Gelatine (weiß)

in kaltem Wasser einweichen, in der heißen Masse auflösen und dann abkühlen lassen.

 

400 g Schlagsahne

steif schlagen und unter die erkaltete Masse heben.

 

250 g gemischte Beeren (geeignet sind überwiegend Himbeeren, etwas Kirschen, Brombeeren, Heidelbeeren oder Johannisbeeren)

unterheben. Bei gefrorenen Beeren 1 Blatt Gelatine mehr verwenden!

 

Fertigstellung

1. Mürbteigboden, bestrichen mit Marmelade

2. Biskuitboden draufsetzen

3. Rand drum herum geben

4. Biskuitrolle in 1cm dicke Scheiben schneiden und als Rand außen herum setzen

5. Füllung eingießen, glattstreichen

6. Restlichen Beeren - min. 500g oben draufgeben 

7. Tortenguß (nach Anleitung auf dem Päckchen, mit oben genannten Säften hergestellt) darüber geben.

(Bei nur roten Beeren: roter Tortenguß, bei Mischung klarer Tortenguß, da man sonst die Mischung nicht mehr sehen kann.)

So bleiben Ihre Äpfel länger frisch und knackig

An einem kühlen und feuchten Ort aufbewahren, am besten im Keller. Nicht mit anderem Obst und Gemüse lagern.

Äpfel - Birnen - Erdbeeren - Himbeeren - Kirschen - Zwetschgen - Pflaumen - Dosenwurst - Schaffelle - Schnäpse - Eier - Marmelade - Apfelsaft - Geschenkkörbe - Apfelchips - Honig - Käse - Kartoffeln

 

Copyright © 2018 Müller GbR

Empfehlen Sie diese Seite auf: